Limbus [Club]
 
Fresh Cream

Die Musik von Cream, der ersten Supergroup des Rocks!
Uli Rohde (Bass) und Martin Windisch (Vocal), ergänzt durch Seiterle und Bollack kümmerten sich in wilden Improvisationen um den musikalischen Nachlass von Bruce, Baker und Clapton. Siehe auch
fresh-cream.de




 
 
 
 

Tales of brave Ulysses

You thought the leaden winter would bring you down forever,
But you rode upon a steamer to the violence of the sun.
And the colours of the sea bind your eyes with trembling mermaids,
And you touch the distant beaches with tales of brave Ulysses,
How his naked ears were tortured by the sirens sweetly singing,
For the sparkling waves are calling you to kiss their white laced lips. And you see a girl's brown body dancing through the turquoise,
And her footprints make you follow where the sky loves the sea.
And when your fingers find her, she drowns you in her body,
Carving deep blue ripples in the tissues of your mind. The tiny purple fishes run laughing through your fingers,
And you want to take her with you to the hard land of the winter.
Her name is Aphrodite and she rides a crimson shell,
And you know you cannot leave her for you touched the distant sands
With tales of brave Ulysses, how his naked ears were tortured
By the sirens sweetly singing. The tiny purple fishes run lauging through your fingers,
And you want to take her with you to the hard land of the winter.

Eric Clapton and Martin Sharp

Sagen vom tapferen Odysseus

Du dachtest, der bleierne Winter würde dich für immer in seine Niederungen hinabziehen, aber du fuhrst auf einem Dampfschiff in den Glast der Sonne.
Und die Farben der See bannen dein Auge mit schwirrenden Najaden, du berührst ferne Gestade mit den Sagen vom tapferen Odysseus:
Sein ungeschütztes Ohr ward gepeinigt von den lieblich singenden Sirenen, und dich rufen die schäumenden Wogen, ihre weißen, gekräuselten Lippen zu küssen.
Du siehst, wie der gebräunte Leib eines Mädchens durchs Türkis tanzt.
Und die Spuren im Sand locken dich, ihr nachzugehen, dorthin, wo Himmel und Meer sich in Liebe vereinen.
Und wenn deine Finger sie finden, dann ertränkt sie dich in ihrem Leib und gräbt tiefe, blaue Male in das Gewebe deines Geistes.
Die kleinen lila Fische schwirren lachend durch ihre Finger,
und du willst sie mit dir nehmen in das harte Winterland.
Aphrodite ist ihr Name, auf einer karmesinroten Muschell fährt sie dahin, und du weißt, du kannst sie nicht lassen, da du den fernen Sand berührtest mit den Sagen vom tapferen Odysseus und dein nacktes Ohr gepeinigt wurde von den lieblich singenden Sirenen.
Die kleinen lila Fische schwirren lachend durch deine Finger,
und du willst sie mit dir nehmen in das harte Winterland.

Übersetzung
Heiner Grombein